Tag Archives: Mediendiät

Wie einst ein italienisches Piratenradio das Schweizer Gesetz änderte und zum zweitgrößten Sender der Schweiz aufstieg

radio-24

Ende der 1970er Jahre war es in der Schweiz nicht möglich, einen privaten Radiosender zu betreiben, wie dies heute der Fall ist. Radiosender außer die öffentlich-rechtlichen warten nicht vorgesehen, wie dies auch in vielen anderen Ländern dieser Zeit so war. Nicht so im Nachbarland Italien. Dort war es nicht illegal, einen privaten Radiosender zu betreiben und diese Möglichkeit nutzte auch ... Read More »